Was sind regelbasierte AdWords-Gebote?

Was sind regelbasierte AdWords-Gebote?

In Google AdWords haben Sie die Möglichkeit, Regeln einzurichten, um Ihre Kampagne basierend auf anderen Auslösern oder Ereignissen automatisch zu ändern. Dies wird als regelbasiertes Bieten bezeichnet. Es gibt eine Reihe von fortschrittlichen Softwareprogrammen und Tools, die entwickelt wurden, die genau dies tun, indem sie erweiterte Statistiken verwenden. Es gibt viele Aspekte der regelbasierten Gebotseinstellung, auf die Sie eingehen können, und Sie finden sie in AdWords unter dem Tab "Automatisieren". Um zu beginnen, ist es eine gute Idee, einige grundlegende, einfache Regeln zu verwenden, die Sie in Schwung bringen.

Ein Ziel von jedem in Google AdWords-Verwaltung sollte sein, weniger für Keywords auszugeben, die nicht rentabel sind. Sie kennen den Wert Ihrer durchschnittlichen Conversion. Wenn also ein Keyword 80 Prozent davon ausgegeben hat und Sie in den letzten 30 Tagen keine Conversion erhalten haben, können Sie das Gebot mithilfe einer Regel automatisch um 10 Prozent senken. Das mag keinen großen Unterschied machen, aber es wird zumindest Ihre Ausgaben verlangsamen, wenn Sie weiterhin Ergebnisse für ein Keyword sammeln, das möglicherweise rentabel ist oder nicht. Sie können die Kosten und den Preisnachlass basierend auf den Angaben Ihres Kontos anpassen, aber Sie haben die Idee.

Es ist eine gute Idee, Ihre Keywords manuell zu optimieren, damit Sie die Gewinne für jedes Keyword basierend auf Ihrem Cost-per-Click maximieren können. Die Automatisieren-Funktion ist wirklich ein Backup-Plan, sodass Sie, wenn Sie einen verpassen, nicht zu weit von Ihnen entfernt sind und Sie in der Lage sind, einen Teil Ihres Risikos, zu viel auszugeben, zu beherrschen. Außerdem können Sie, sobald Sie sehen, dass die Regel ausgeführt wurde, das fragliche Schlüsselwort genauer unter die Lupe nehmen und neu bewerten.

Eine andere ähnliche Regel, die Sie möglicherweise verlieren können, wenn Sie kein Conversion-Tracking haben, ist die Verwendung der Absprungrate oder der durchschnittlichen Zeit auf der Website. Diese sollten Ihnen eine ziemlich gute Vorstellung davon geben, wie gut das Keyword funktioniert, insbesondere wenn Sie sie mit diesen Statistiken für andere Keywords vergleichen. Sobald Sie ein gutes Gefühl dafür bekommen, wie gute und schlechte Zahlen in diesen bestimmten Analysen aussehen, können Sie eine ähnliche Regel einrichten, um zu hohe Ausgaben zu erkennen und zu verlangsamen.

Das Risiko regelbasierter Gebote besteht darin, dass Sie eine großartige Sache unternehmen, die Ihre manuellen Bemühungen ergänzen kann, und versuchen, sie stattdessen Ihre Bemühungen übernehmen zu lassen. Es gibt viele Entscheidungen, die wirklich von einem menschlichen Verstand getroffen werden müssen und kein Computerprogramm sein müssen, aber es kann zumindest helfen, alles zu erfassen, was Sie verpassen, und die Ausgaben zu verlangsamen, um Ihr Budget einzuhalten.

+424 (239) 9434

    Holen Sie garantiert mehr aus Ihrem Marketingbudget heraus!

    Melden Sie sich an, um kostenlose Tipps zum Überprüfen und Reparieren Ihres Google AdWords-Kontos zu erhalten