Nicht autorisierte Änderungen bei Google Ads? Hoppla!

Nicht autorisierte Änderungen bei Google Ads? Hoppla!

Änderungen des Google Ads-Kontos, die von einem Google Ads-Mitarbeiter vorgenommen wurden, können in den Protokollen im "Änderungsverlauf" Ihres Kontos ausgeblendet werden.

Dies ist ein bisschen in Ordnung, wenn Sie die Änderungen autorisieren…. Aber was ist, wenn Änderungen vorgenommen werden, ohne dass Sie dies genehmigen oder wissen?

*** Ich beschuldige niemanden irgendetwas oder springe zu irgendwelchen Schlussfolgerungen, aber Google untersucht immer noch meinen Fall, der unten beschrieben wird: ***

Letzten Montag habe ich darüber geschrieben Schlüsselwörter finden im Google Ads-Konto meines Kunden ohne Datensatz im Änderungsverlauf, der jemals hinzugefügt wurde. Es stellt sich heraus, dass diese von Googles Beta hinzugefügt wurden. Der Google-Support hat mir einen Link zum Dashboard dieser Beta gegeben und ich habe meinen Kunden abgemeldet.

Beim Durchsuchen dieses Dashboards fiel mir ein anderes Konto ein, bei dem spontan Schlüsselwörter angezeigt wurden, ohne dass im Änderungsverlauf eine Spur vorhanden war. Dieses Konto war dies jedoch nicht hat sich für diese Beta entschieden.

"J hat es geschafft." Wer ist J ??? Ich habe den Google Ads-Support wegen dieser Änderungen angerufen. Sie sagten, dass mein Google Ads Account Manager (ich nenne ihn "J") diese Änderungen vorgenommen habe.

Das Problem ist, dass ich noch nie von J gehört habe und den Kunden auch nicht hatte. Sie gaben mir seine E-Mail und sagten, ich solle sie mit ihm besprechen ... also schickte ich J. eine E-Mail.

(Bekanntmachung: Das Folgende basiert auf meiner Erinnerung an meinen Anruf mit „J“. Einiges von dem, was ich zitiere, kann leicht umschrieben sein von dem, was er tatsächlich gesagt hat)

Sei cool, es ist ein einfacher Fehler. J hat mich heute Morgen angerufen und gefragt, warum er ohne die Genehmigung des Kunden Änderungen vorgenommen hat. Er sagte, dass er der Account Manager ist, der von Tempe, AZ, aus arbeitet, und dass er mit jemandem von der "877-Nummer" des Kunden gesprochen hat.

Ich fragte nach dem Namen dieser Person, aber sie wusste es nicht oder erinnerte sich nicht daran. Er dann sagte, es wurde versehentlich gemacht.

Es gab kein "Entschuldigung" oder so. Er sagte nur ruhig: "Es war aus Versehen." Geschockt von seiner Coolness beschloss ich, mich darauf zu konzentrieren, es für meinen Kunden richtig zu machen.

Warum für einen Fehler bezahlen? Auf meine Frage, wie der Kunde dies zurückerstattet bekommt, antwortete er: "Wofür erstattet?" Ich erzählte ihm von den Auswirkungen seines „Fehlers“ … aber ich beschloss, die Änderungen genauer zu analysieren und eine bestimmte Zahl zu berechnen, um eine Rückerstattung zu beantragen.

Proprietary = Kann nicht teilen, was ich getan habe. Ich habe J gebeten, mitzuteilen, welche Änderungen er im Google Ads-Konto vorgenommen hat, da er die angemeldeten Änderungen sehen kann seine Schnittstelle. Er sagte, dass er nur die Änderungen aus dem Bereich "Empfehlungen für Google-Anzeigen" akzeptiert und nur wenige Keywords hinzugefügt habe.

Als ich ihn bat, mir eine vollständige Liste der Änderungen zu senden, sagte er, dass seine Benutzeroberfläche proprietär sei, sodass er dies nicht kann. Ich sagte, er kann den einfachen Text kopieren und in ein Word- oder Google Doc-Dokument einfügen, aber ich muss genau wissen, was in meinem Konto geändert wurde.

Er sagte, er werde sich das ansehen und sich "hoffentlich heute" bei mir melden.

Den Rekord klarstellen. Stunden später erhielt ich gestern einen Anruf beim Google Ads-Supportmitarbeiter und fragte genau, welche Änderungen am Konto vorgenommen wurden. Folgendes sagte er:

Am 4. Oktober wurden 9 Änderungen vorgenommenth von "J" innerhalb einer Minute (1:54 bis 1:55 Uhr):

    1. Ein Keyword-Match-Typ wurde geändert von "Phrase" bis "Exact"
    2. Zwei Zielgruppen hinzugefügt in einer Kampagne
    3. 11 Exakte Übereinstimmungsschlüsselwörter hinzugefügt und auf einen maximalen CPC von 21 US-Dollar festgelegt
      1. Der durchschnittliche CPC für diese Kampagne für diesen Monat betrug 7.03 USD
      2. Viele davon waren nicht relevant und als sie zu viel ausgaben, fanden wir heraus, dass sie existieren.
    4. 2 reaktionsschnelle Anzeigen hinzugefügt

Nur J kann Ihnen bei J helfen. Ich sagte diesem Repräsentanten, dass dies nicht mit dem übereinstimmt, was J mir gesagt hat, und dass ich gerne mit einem Manager sprechen würde. Er sagte, dass ich J durchgehen muss… also habe ich J eine E-Mail geschickt und ich warte darauf, etwas zu hören.

Teilen ist Kümmern. Kein Unternehmen ist perfekt und Fehler passieren. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass Google sich nicht verstecken sollte jedem Änderungen aus dem Änderungsverlauf. Eine Aufzeichnung von haben alles, Durch die Änderung eines Kontos können Kunden zumindest verfolgen, was gerade passiert, und halten jemand verantwortlich für die in ihrem Konto ergriffenen Maßnahmen - ob es sich um eine Beta-Version handelt oder um einen „Fehler“.

Das Ausblenden von Aufzeichnungen über Kontoänderungen vor dem Kunden, der für die Werbung bezahlt, scheint irgendwie "aus" zu sein ... finden Sie nicht?

+424 (239) 9434

    Holen Sie garantiert mehr aus Ihrem Marketingbudget heraus!

    Melden Sie sich an, um kostenlose Tipps zum Überprüfen und Reparieren Ihres Google AdWords-Kontos zu erhalten