Google Ads Beta erklärt mysteriöse neue Keywords hinzugefügt

Google Ads Beta erklärt mysteriöse neue Keywords hinzugefügt

Geheimnisvolle Schlüsselwörter überbeanspruchen. Letzte Woche habe ich festgestellt, dass das Budget eines Kunden zu hoch war. Als ich mich mit der beleidigenden Kampagne befasste, fand ich Keywords, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Es gab keine Aufzeichnungen darüber, dass diese Keywords überhaupt hinzugefügt wurden (in der Änderungshistorie), aber hier wurden 50 % meines Zielbudgets überzogen.

Eine Beta, die „alles verändert“. Verärgert und verwirrt rief ich den Google-Support an, um eine Antwort zu erhalten. Nach einem langen Gespräch gaben sie mir eine URL für den Zugriff auf das „Auto Applied Recommendations Control Center“ meiner Agentur – eine Beta, die Google anscheinend die Erlaubnis gibt, automatisch Änderungen an 33 verschiedenen Teilen eines Kontos vorzunehmen.

Die mir von Google bereitgestellte URL führte mich zum „Kontrollzentrum für automatisch angewendete Empfehlungen“:

Die FAQ erklärt die verschiedenen Änderungen, die automatisch vorgenommen werden können:

Sie können "Anpassen" auswählen und aus den verfügbaren Optionen auswählen:

(Bild nur so bearbeitet, dass alle Elemente auf einen Bildschirm passen)

Mein Kunde hatte "Wirkung maximieren" ausgewählt und er wurde automatisch für alle Optionen ausgewählt:

(Der untere Abschnitt passte nicht auf den Bildschirm, aber alle Optionen, die unter "Anpassen" (oben) angezeigt wurden, wurden ausgewählt)

Änderungen sind derzeit in der Google Ads-Benutzeroberfläche ausgeblendet. Im FAQ-Bereich können Sie keine Änderungen im Google Ads-Konto sehen. Es wird nicht im Änderungsverlauf angezeigt. Sie müssen sich daher beim Control Center anmelden, um zu sehen, welche Änderungen vorgenommen werden:

Sind Sie oder Ihre Kunden angemeldet? Die letzte Spalte des Dashboards in dieser Beta heißt "Aktivierungsverlauf". Hier habe ich erfahren, dass mein Kunde diese Beta aktiviert hat, bevor er unsere Dienste in Anspruch genommen hat (sein E-Mail-Benutzer hat den Status auf "aktiv" gesetzt). Ich rief den Kunden an, um zu fragen, wie und warum er das gemacht hat. Er sagte, ein Google-Mitarbeiter habe ihn angerufen und ihm über eine Stunde lang geraten, auf viele Einstellungen zu klicken und sie zu ändern. Er sagte, er habe die Auswirkungen dieser Beta nicht verstanden und erinnere sich auch nicht daran, sich ausdrücklich dafür entschieden zu haben.

Größtes Risiko für Agenturen. Als Agenturangebot Google Ads-DiensteWir sind für die Ergebnisse unserer Kunden verantwortlich. Wenn Sie jedoch nichts über diese Beta wissen und neue oder vorhandene Clients in dieser Beta aktiv sind, ist es sehr schwierig, erfolgreich zu sein.
In meinem Fall hat Google in meiner Kampagne zur „Steuervorbereitung“ das Keyword „+taxes com“ hinzugefügt. Da jedes Keyword, das ich hinzugefügt habe, die Wurzelwörter „Steuer“ und „Vorbereitung“ enthält, stach dieses Stichwort schnell heraus. Wir haben kein Verfahren, um alle unsere Kundenkampagnen auf zufällig hinzugefügte Keywords zu überprüfen. Daher musste dieses Keyword leider zu viel ausgegeben werden, bevor es erkannt wurde.

Überprüfen Sie noch heute Ihr Konto: https://partnerdash.google.com/apps/auto-applied-recommendations/home

Was denkst du über diese Beta?

(Bitte teilen Sie diesen Beitrag, damit andere über die Beta informiert werden und auch ihre Google Ads-Konten überprüfen können)

+424 (239) 9434

    Holen Sie garantiert mehr aus Ihrem Marketingbudget heraus!

    Melden Sie sich an, um kostenlose Tipps zum Überprüfen und Reparieren Ihres Google AdWords-Kontos zu erhalten